Dr. Oetker Premium Crème de Chocolat

 Bei Facebook habe ich mich auf der Seite von Dr. Oetker auf einen Produkttest der neuen Premium Crème de Chocolat beworben und war sehr glücklich, dieses kleine Testpaket im Briefkasten gehabt zu haben.

DSC_0172

Gelegentlich gibt es bei uns nach dem Essen einen Nachtisch, die Regel ist es eigentlich nicht. Nun habe ich alle drei Sorten – weiße Schokolade, Vollmilch und Feinherb –getestet und möchte meine Erfahrung natürlich weitergeben.

Hier vorab einige Infos von der Homepage von Dr. Oetker:

DSC_0173DSC_0174DSC_0175

„Mit der Premium Crème de Chocolat können Sie jedes festliche Essen krönen und Ihre Familie und Gäste so richtig verwöhnen! Denn 46-48 % Schokolade im Dessertpulver bescheren unvergleichlich schokoladige und cremige Genussmomente. Die Zubereitung mit 150 ml kochender Milch und 200 g Schlagsahne ist dabei auch einfach, so dass man sich das intensive Schokoladenerlebnis auch gerne öfter gönnt.“

Die Zubereitung ist bei allen drei Sorten gleich und denkbar einfach: Pulver mit kochender Milch verrühren, unter Zugabe von Schlagsahne aufschlagen und anschließend kühl stellen.

Nach zweistündigem Warten kann man die Crème de Chocolat dann genießen.

Crème de Chocolat weiße Schokolade

DSC_0180  DSC_0182

Das Pulver enthält kleine Schokoladenstücke, was bei den anderen beiden Sorten nicht der Fall ist. An sich schmeckt die Crème de Chocolat weiße Schokolade sehr süß, meine Himbeeren haben dies ein wenig abgefangen. Die Konsistenz ist schön cremig und luftig leicht. Eines der kleinen Schälchen hat meinem Freund und mir jeweils gereicht, da die Nachspeise doch wirklich sehr süß ist. Am nächsten Tag haben wir den Rest gegessen und siehe da: Nur noch halb so süß, dafür viel geschmacksintenisver als am Tag zuvor. Das Aroma der weißen Schokolade kommt stark zur Geltung.

Crème de Chocolat Vollmilch

DSC_0186

Bei dieser Sorte kann man im Pulver keine Schokoladenstücke ausmachen. Wiederum eine sehr süße Nachspeise, erinnert mich geschmacklich an die Mischung Sahne mit Kaba. Wie gesagt, sehr sahnig und auch luftig leicht. Für uns alle, inklusive der Kleinen, etwas zu süß!

Crème de Chocolat Feinherb

Sieht nach der Zubereitung gleich wie die Vollmilch Variante aus, schmeckt aber wirklich komplett anders. Für unsere Begriffe viel zu herb. Leider fehlt dieser Crème de Chocolat die Süße, die die anderen beiden Sorten zu viel haben. Dennoch sehr gehaltvoll, sodass man nach einer kleinen Portion wirklich nicht mehr haben muss.

     DSC_0181   DSC_0187 DSC_0305 

Mein Fazit: Die Crème de Chocolat kann man sehr gut machen, wenn man Besuch von einigen Personen hat. Einen anderen Nachtisch benötigt man dann nicht, da sie wirklich sehr gehaltvoll ist. Mein Favorit war die Sorte „Weiße Schokolade“, die mir persönlich mit Himbeeren sehr gut geschmeckt hat. Die Sorte Vollmilch könnte ich mir sehr gut in einer Biskuitrolle vorstellen, bei der der Teig noch die Süße etwas „eindämmt“. Feinherb war leider gar nicht unser Ding, obwohl es eigentlich die Sorte war, auf die ich mich am meisten gefreut hatte. Den Preis von ca. 2,49€ zzgl. der Milch und der Sahne finde ich in Ordnung, aber sicher nicht etwas, das man oft als Nachtisch für die ganze Familie macht.

Ein Gedanke zu “Dr. Oetker Premium Crème de Chocolat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s